Archiv des Monats Mai 2008

Netze bauen: 18000 mal Hoffnung

Eine liebe Kollegin, Michaela Pelz vom Krimi-Forum, hat eine Aktion für einen ihrer Freunde gestartet, die absolut bemerkenswert ist: Unter der rasch aus dem Boden gestampften Website 18000 mal Hoffnung wird Geld für Michael gesammelt, der an Prostata-Krebs erkrankt ist. … Weiterlesen

30. Mai 2008 von Britta Freith
Kategorien: Webwelten | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Wenn der Kunde nervt

Ich habe zum Glück gerade keinen solchen, aber es kann schon sehr an die Substanz gehen, wenn man mit einem Kunden zu tun hat, mit dem es einfach nicht funzt. Manchmal ist es (der von mir gern erwähnte) Unterschied zwischen … Weiterlesen

27. Mai 2008 von Britta Freith
Kategorien: Arbeitsalltag | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Nachtgebet (3)

Das heutige Nachtgebet gilt Ina, weil sie blitzschnell dafür gesorgt hat, dass ich mich nicht selbst um mein WordPress-Update kümmern muss! 

26. Mai 2008 von Britta Freith
Kategorien: Arbeitsalltag, Über dieses Blog | Schreibe einen Kommentar

Pausenmusik

Wenn ich schon keine Bildchen und Töne bringen kann, wenigstens ein Tipp: Das neueste der wunderschönen und fantasievollen Flash-Spielchen aus der Samorost-Schmiede  ist bei der BBC online: Ein Lernspiel für Kinder, aber auch toll für Erwachsene. (Beim Recherchieren in anderer … Weiterlesen

26. Mai 2008 von Britta Freith
Kategorien: Arbeitsalltag | 3 Kommentare

Irgendwas hat sich hier aufgehängt

Was auch immer es ist: Ich kann gerade keine Dateien hochladen und bekomme lauter Fehlermeldungen. Das ist extrem ärgerlich, da ich einiges in der Warteschleife habe, aber ich kann mich auch gerade nicht darum kümmern, denn Kunden gehen vor. Und … Weiterlesen

26. Mai 2008 von Britta Freith
Kategorien: Arbeitsalltag | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel