Archiv des Monats Oktober 2014

Oh Terroir! *

Ich bin verreist, ich bin in Frankreich. Das Tolle an Frankreich ist ja, dass man hier so gut essen kann. Nahezu unglaublich gut. Die französische Landküche liebe ich noch mehr als die italienische, weil sie ursprünglicher ist. Eine bodenständige Raffinesse. … Weiterlesen

17. Oktober 2014 von Britta Freith
Kategorien: Reisen, Rezept | 1 Kommentar

Brotpudding mit Äpfeln

In unserem Brotkorb ist immer ein Bodensatz: nicht aufgegessene Knuste (=Brotenden), die letzte Scheibe, das vergessene Stück – alle schon mehr oder weniger hart. Mich ärgert die Verschwendung, aber ich mag das olle Brot auch nicht mehr essen. Immerhin bewahre … Weiterlesen

09. Oktober 2014 von Britta Freith
Kategorien: Rezept | Schreibe einen Kommentar

Preisansage: ein Tischlerinterview

Menschen aus kreativen Berufen kennen das Problem: die Preisfrage. „WAS? SO? TEUER? IST? DAS?!!!!“ ist die dazugehörige, gefürchtete Kundenreaktion. Gern gebracht werden auch „Aber das Konzept ist doch nur eine DinA4-Seite lang.“, „800 Zeichen tippe ich in weniger als 2 Minuten.“, … Weiterlesen

07. Oktober 2014 von Britta Freith
Kategorien: Fensterblick, interview | 6 Kommentare

Kühe malen

Ich folge ihr schon lange im Internet. Genauer habe ich bei Maren Martschenko erst hingeguckt, als ich sah, dass sie Kühe malt. Das schrie nach einem Interview. Auf der re:publica in Berlin habe ich sie persönlich kennengelernt. Inzwischen weiß ich: … Weiterlesen

02. Oktober 2014 von Britta Freith
Kategorien: interview, Kreativ sein, Rezeptionsbefehl | 4 Kommentare