Archiv der Kategorie Meinung

Ich habe einen Keks geklaut

Gestern feierte der Arche-Verlag in Hamburg seinen 70. Geburtstag. Das wäre für mich noch kein Grund gewesen hinzugehen, aber Pia Ziefle las aus ihrem neuen Buch (das ich wegen eines unfähigen Postboten noch nicht habe!) und das war die allerbeste … Weiterlesen

05. September 2014 von Britta Freith
Kategorien: Buchtipp, Meinung, Stilkritik | 7 Kommentare

Knalli Knalli? Das war nicht spitze.

Vorweg: Ich sehe kaum fern. Ich habe nicht noch mehr neue Sender und weiß nicht, wo ich klicken müsste, um sie zu kriegen. Ich erkenne keine aktuellen Fernsehschauspieler, nur mit knapper Not Moderatoren. Quotenrenner kann ich vom Hörensagen her nennen … Weiterlesen

24. Januar 2014 von Britta Freith
Kategorien: Meinung | 3 Kommentare

Der Pilzberater für unterwegs

Ich habe mal Bio studiert, aber ich habe das Studium nicht abgeschlossen. Der Journalismus war damals stärker. Trotzdem habe ich ein erhebliches Interesse an Biologie, besonders an Botanik – schon immer. Was mich früher allerdings nicht interessierte, waren Pilze. (Gehören … Weiterlesen

23. Oktober 2013 von Britta Freith
Kategorien: Buchtipp, Meinung | Schreibe einen Kommentar

9jährige soll weiter Schulessen bloggen dürfen

Anfangs war es nur so eine Idee: Unter dem Decknamen VEG machte eine schottische Schülerin das Blog NeverSeconds auf und fotografierte täglich ihr Schulessen. Das war ziemlich mies. VEG schrieb akribisch Bestandteile und Nährwert auf und löste damit in Großbritannien … Weiterlesen

15. Juni 2012 von Britta Freith
Kategorien: Meinung, Rezept, Stilkritik | 1 Kommentar

Warum Wulff es macht – eine Vermutung

Ich freue mich nicht über die Wahl Wulffs, nein. Ich wollte Gauck. Gestern meinte jemand zu mir, im Grunde hätte Wulff die Wahl nicht annehmen sollen, wenn das Ergebnis so jämmerlich sei. Das jedoch sehe ich anders.

01. Juli 2010 von Britta Freith
Kategorien: Meinung | 4 Kommentare

← Ältere Artikel