Blogger schenken Lesefreude

598685_144425162382934_392973229_n

Erst in allerletzter Sekunde (nämlich heute!) habe ich mitbekommen, dass es diese Aktion gibt (Bücherschreiben lenkt so ab!). Also habe ich in mein Regal geguckt und dieses Buch herausgezogen. Gehört auf die Liste meiner absoluten Favoriten. Wer es nicht gelesen hat, muss das unbedingt tun. Wer es lange nicht gelesen hat, sollte es wieder tun.

Foto am 23.04.13 um 11.12

Bis zum 30.4. könnt ihr kommentieren, unter den Teilnehmern verlose ich Die Farm der Tiere von George Orwell in einer ziemlich jungfräulichen Ausgabe von 1965 übrigens. Jaja, die schönen alten Fischer Cover…

23. April 2013 von Britta Freith
Kategorien: Arbeitsalltag | 11 Kommentare

Kommentare (11)

  1. Hallo, Super Aktion wo ich gerne teilnehmen möchte.
    Das Buch kenne ich noch nicht, macht aber neugierig :-)

    Schöner Blog, werde jetzt öfter vorbei schauen

    Lg Irina

  2. Tolles gewinnspiel, gern dabei :)

  3. Ui. So eine Ausgabe gibst du freiwillig her? Ich hätte da wohl lieber noch mal „gezogen“. 😀

    (Ich habe diese Aktion leider auch erst durch dich eben mitgekriegt – dabei hätte ich Berge an Büchern zu verlosen …)

  4. Das finde ich ziemlich gut.

  5. Schon in der Schule wollte unsere Englischlehrerin das mit uns lesen, nachdem ein Großteil der Klasse sich aber wehrte, lasen wir irgendetwas völlig belangloses, was mir jetzt schon nicht mehr im Kopf ist. In der Uni mache ich gerade einen Englischkurs, für den wir eine Buchrezension schreiben müssen und wieder entschied sich der Großteil des Kurses für etwas anderes. Bei beiden Gelegenheiten und auch immer wieder zwischendurch dachte ich, verdammt, das Buch musst du jetzt wirklich mal lesen!, es lief mir aber nie über den Weg. Leider bin ich kein geplanter Mensch, der mit Liste in den Buchladen geht, außerdem sind Bücher toller, je älter sie sind, sodass die neueste Auflage aus dem Buchladen weder in mein Bücherregal passen noch meinen inneren Büchersammler so wirklich befriedigen würde.

    Tolle Aktion!

  6. Von George Orwell habe ich bislang nur 1984 gelesen.
    Mein letztes Tierbuch 2011 -> Eating animals (v. Jonathan Safran Foer).
    Eine sehr nette Aktion und ein toller Blog.

    Liebe Grüße
    Marion

  7. Klassiker, noch dazu im klassischen Gewand habe ich immer gerne im Regal und ganz vorsichtig auch in der Hand.

  8. Ui, George Orwell – als Science Fiction noch was zu sagen hatte. Da bin ich gern im Lostopf!

  9. Wie cool, eine historische Ausgabe (ist ja wohl historisch, wenn es älter ist als ich, haha)! Das würde ich sehr gerne gewinnen. Hab es mal im Original gelesen, aber das ist lange her.

  10. Krass. Gerade habe ich nachgesehen und festgestellt, dass ausgerechnet dieses Buch eines derer zu sein scheint, die ich verliehen und nie wieder zurückbekommen habe. :-(
    Deshalb hopse ich jetzt bei Dir in den Lostopf.

    Uuuuund … *HOPS*!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert